Begrüßung der neuen Auszubildenden 2017

Auch dieses Jahr freuen wir uns wieder über drei neue Auszubildende die Ihre Ausbildung bei der Fahrzeugbau Wörner Nutzfahrzeugtechnik GmbH am 01.09.2017 angetreten haben.

2 Fahrzeugbauer und 1 Kfz-Mechatroniker werden in den nächsten 4 Jahren das Handwerk unserer Branche von A – Z erlernen und dabei die bestmögliche Unterstützung aller Meister und der ausgelernten Gesellen erhalten.

Wir wünschen allen unseren neuen Azubis einen guten Start ins Berufsleben!


Wochenendausflug zum Truck-Grand-Prix 2017 an den Nürburgring

Am 29.06.2017 war es wieder soweit, die Eifel wurde auf dem Navigationsgerät anvisiert und es ging zum zweiten Mal für die Firma Wörner an den Nürburgring zum Truck-Grand-Prix 2017.

Wie auch letztes Jahr waren wieder viele Highlights rund um das Rennen geboten und für das leibliche Wohl wurde reichlich gesorgt.

IMG_0115 IMG_0303 IMG_0295


Generationenwechsel und neue Firmierung

Seit dem 01.04.2017 ist es soweit, der Generationenwechsel bei der Firma Fahrzeugbau Wörner ist vollendet.

Mit diesem Schritt übergibt der bisherige Inhaber und Firmenchef den Betrieb an seinen Sohn Matthias Greiner und seinen Schwiegersohn Markus Mayer, die mit Ihrer neu gegründeten Firma Fahrzeugbau Wörner Nutzfahrzeugtechnik GmbH den Betrieb weiterführen. Der frühere Chef Eugen Greiner bleibt aber dem neuen Unternehmen erhalten und steht den neuen Chefs mit Rat und Tat zur Seite.

Mit diesem Schritt wird das Fortbestehen des traditionsreichen und über 80-jährigen Betriebes gesichert um auch in Zukunft weiterhin den Ansprüchen aller Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern gerecht zu werden.


 

Wochenendausflug der Fa. Wörner am 01.07.2016 an den Nürburgring

Am Freitag den 01.07.2016 hat sich ein Teil der Belegschaft mit Wohnwagen und Wohnmobil auf den Weg zum historischen Nürburgring gemacht, auf dem an diesem Wochenende der Truck-Grand-Prix stattfand.

Die drei Tage am Nürburgring, auf dem auch viele Lieferanten der Fa. Wörner vertreten waren und in Ihre Hospitalities zum Essen, Trinken und  gemeinsamen diskutieren über die stattfindenden Truck-Rennen einluden, waren hochinteressant und spannend.

Denn ein Einblick in die Boxengasse und die Renntechnik an den Renn-Lkw´s war auch möglich und wurde entsprechend auch heiss diskutiert, die Stimmung konnte da auch der ein oder andere Regenschauer nicht trüben.

IMG_1027 IMG_0321 IMG_0291

IMG_0125 IMG_0343 IMG_0133


 

Daimler AG  vergibt „Qualified Partner“ Status

Die Fahrzeugbau Wörner GmbH hat am 07.06.2016 nach Abschluss des Online-Audits den Partnerstatus „Qualified Partner“ im Bereich Trucks erlangt. Durch den Status wird die Zusammenarbeit mit der Daimler AG im Hinblick auf Um- und Aufbauten intensiviert.


 

Betriebsausflug der Fa. Wörner am 18.04.2015

Das Fahrzeugbau-Wörner Team ist am 18.04.2015 zum Betriebsausflug Richtung Bodensee aufgebrochen.
Erste Station des Ausflugs war der Affenberg in Salem.
Das Wetter war glücklicherweise trocken und alle hatten Spaß beim Füttern der freilaufenden Affen und dem Spaziergang durch den groß angelegten Park.
Nach einer kleinen Stärkung ging es weiter nach Uhldingen zum Spaziergang am Bodensee mit Blick auf die historischen Pfahlbauten und die Insel Mainau.
Nach einem gemütlichen Kaffee ging es dann weiter nach Gebhardsweiler ins Traktormuseum am Bodensee.

Nach einer ausführlichen Führung durch das Museum mit seinen über 200 Traktoren aus allen Epochen und Werkstätten alter Handwerke ließ das Wörner Team im eigenen Restaurant des Traktormuseums den wunderschönen Tag gemütlich ausklingen bis dann die Heimfahrt gemütlich angegangen wurde.

Der Betriebsausflug 2015 war ein gelungener Tag mit vielen Eindrücken und viel Spaß.

Wörner Traktormuseum Pfahlbauten Bodensee Affenberg3 Affenberg2 Affenberg  IMG_4035 IMG_3997 IMG_4048

 


 

Kinderhaus Kunterbunt besucht Fahrzeugbau Wörner

Am 19.11.2014 besuchten 25 Kinder mit Betreuern des Kindergarten Kinderhaus Kunterbunt unseren Betrieb.

Mit Ihrem Besuch bei uns setzten die Kinder gleich Ihre Ankündigung vom vorrausgegangenen Verkehrssicherheitstag in die Tat um und kamen schon vorbildlich mit auffälligen Warnwesten bei uns auf dem Betriebsgelände an. In zwei Gruppen aufgeteilt, erhielten die Kinder und Ihre Betreuer eine Führung durch unseren Betrieb und alle Abteilungen. Es wurden viele Fragen rund um Nutzfahrzeuge und Traktoren gestellt die dann gleich an echten Fahrzeugen gezeigt und erklärt werden konnten. Probesitzen in einem echten LKW durfte natürlich auch nicht fehlen.

Als Dankeschön für das Engagement sowohl am Verkehrssicherheitstag als auch bei der Besichtigung unseres Betriebes, erhielt das Wörner-Team ein von den Kindergartenkindern selbst gebasteltes Plakat mit Foto und Unterschriften der Kinder.

SONY DSC


Robert-Schöttle-Kindergarten besucht Fahrzeugbau Wörner

Am 02.April 2014 besuchte der Robert-Schöttle-Kindergarten unseren Betrieb.  Die Kinder und Betreuer erhielten eine detailreiche Führung durch alle Abteilungen und Bereiche unseres Betriebes und konnten live bei Arbeiten an Kränen, Traktoren und LKWs dabei sein. Highlight war für die Kinder natürlich das Probesitzen in einem echten großen LKW und sich wie eine echter Trucker zu fühlen. Zum Abschluss gab es noch kleine Miniatur-Lastwagen und Andenken für die Kinder.

SONY DSC


 

Verkehrssicherheitstag im Kinderhaus Kunterbunt:  „Bobbycar-Trucks -wenn es Spaß macht,  lernen Kinder am liebsten“

„Verkehrssicherheit ist aller Laster Ziel“ – fürs Kinderhaus Kunterbunt in Reichenbach macht dieser Spruch Sinn, seit Bernhard Schäufele (KFZ-Innung) und Sabrina Mayer (Fahrzeugbau-Wörner) dort waren.

Denn der Sonderbeauftragte für die Aktion „Verkehrssichere Kinder“ der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart und die Juniorchefin der Firma Fahrzeugbau Wörnern hatten in Ihrem Verkehrssicherheitspaket vier Bobby-Cars in XXL-LKW-Version dabei, plus Verkehrssicherheitswesten für Alle und eine Ausrüstung für einen kleinen Verkehrsübungsplatz. Das er jetzt den ersten Kindergarten mit „Trucks“ hat, freute Reichenbachs Bürgermeister Bernhard Richter und die Frage „halten die mich aus?“ ließ sich auch mit „ja“ beantworten.

Die Kinder konnten nun mit Ihrer neuen Ausrüstung und den 4 Wörner-Bobbycars Ihren eigenen Verkehrsübungsplatz aufbauen und viel über Verkehrssicherheit „erfahren“.

Der Tag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Die Kinder des Kinderhaus Kunterbunt gaben Sabrina Mayer am Ende des Verkehrssicherheitstages gleich das Versprechen auf den Weg, bald einen Besuch bei den echten Trucks in der Firma Wörner zu machen und auf Ihrer Reise vom Kindergarten zum Betriebsgelände gleich alles erlernte des heutigen Tages umzusetzen.

KIGA1KIGA2

 


 

 

 

 Bitte beachten Sie, dass sich unser Thekenverkauf jetzt direkt in der Werkstatt an der Lagertheke befindet.